An-, Ab- und Ummeldung

Ansprechpartner:

Ansprechpartner
Email Name Telefon Fax
E-Mail Telefon 05662 502-36 Fax 05662 502-49
E-Mail Telefon 05662 502-33 Fax 05662 502-49
E-Mail Telefon 05662 502-34 (mittwochs+donnerstags) Fax 05662 502-49


Die An- oder Abmeldung muss gemäß § 17 Bundesmeldegesetz (BMG) innerhalb von zwei Wochen nach Einzug in bzw. Auszug aus einer Wohnung bei der Meldebehörde vorgenommen werden.  

Wenn Sie innerhalb der Bundesrepublik Deutschland umziehen, müssen Sie sich bei Ihrer bisherigen Meldebehörde nicht abmelden. Die Meldebehörde des neuen Wohnortes veranlasst die Abmeldung Ihrer vorherigen Wohnung.

Die Abmeldepflicht besteht weiterhin:

  • Wenn Sie aus einer Wohnung ausziehen und keine neue Wohnung in Deutschland beziehen - Wegzug ins Ausland.
  • Wenn Sie aus einer ihrer Nebenwohnungen in Deutschland ausziehen und keine neue Wohnung beziehen, so haben Sie dies der Meldebehörde mitzuteilen, die für die alleinige Wohnung oder die Hauptwohnung zuständig ist.

An-, Ab- und Ummeldungen sind gebührenfrei.

Welche Unterlagen muss ich mitbringen?

Weitere Informationen zum Bundesmeldegesetz (BMG) erhalten Sie hier zum Download.

Woran muss ich noch denken?

  • Nachsendeantrag bei der Post stellen
  • Strom, Gas und Wasser ablesen lassen
  • Anschrift im Fahrzeugschein ändern lassen
  • An-/Abmeldung Kindertagesstätte
  • An-/Abmeldung Hund
  • An-/Abmeldung Gewerbe





Zuständiges Amt:





zu beachtende Rechtsgrundlage:

Bundesmeldegesetz