Führungszeugnis

Ansprechpartner:

Ansprechpartner
Email Name Telefon Fax
E-Mail Telefon 05662 502-36 Fax 05662 502-49
E-Mail Telefon 05662 502-33 Fax 05662 502-49
E-Mail Telefon 05662 502-34 (mittwochs+donnerstags) Fax 05662 502-49


Es gibt zwei Arten von Führungszeugnissen:

  • Für private Zwecke (Beleg-Art N): Das Führungszeugnis wird Ihnen direkt per Post nach Hause gesandt.
  • Zur Vorlage bei einer Behörde (Beleg-Art O): Das Führungszeugnis wird direkt der Behörde zugesandt, die von Ihnen bei der Beantragung mit Anschrift und Verwendungszweck angegeben wird.

Beide Arten werden auf Antrag auch als erweitertes Führungszeugnis erteilt.

Was muss ich mitbringen?

  • Für behördliche Zwecke: Anschrift der Behörde und Angabe des Verwendungszwecks bzw. des Geschäftszeichens
  • Personalausweis/Reisepass
  • Für das erweiterte Führungszeugnis: Schriftliche Anforderung der Stelle, die das erweiterte Führungszeugnis verlangt und in der diese bestätigt, dass die Voraussetzungen des § 30 a Abs. 1 des Bundeszentralregistergesetzes für die Erteilung vorliegen.

Welche Gebühren fallen an?

Gebühren entstehen in Höhe von 13,00 €. Diese sind bei der Beantragung zu entrichten.

Führungszeugnis bequem online beantragen:

Seit Anfang September besteht über die Bundesamts-Webseite  die Möglichkeit, mit dem elektronischen Personalausweis sowohl Führungszeugnisse als auch Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister zu beantragen und zu bezahlen. Damit lassen sich Gänge zur jeweiligen Amtsstube einschränken.

Voraussetzungen für den Online-Antrag ist neben dem neuen elektronischen Personalausweis, der für die Online-Ausweisfunktion freigeschaltet sein muss, ein passendes Kartenlesegerät. Dadurch kann der Antragsteller eindeutig identifiziert werden.

Ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger, die keinen deutschen Pass besitzen, können in gleicher Weise die entsprechende Funktion ihres elektronischen Aufenthaltstitels nutzen.

Analog zur Antragstellung auf dem Amt wird auch beim Online-Antrag eine Gebühr in Höhe von 13,00 € pro Führungszeugnis erhoben. Im Online-Portal kann diese mit einer gängigen Kreditkarte oder durch Überweisung per "giropay" beglichen werden.

Flyer "Das neue Führungszeugnis" zum Download.






Zuständiges Amt: