„Die vergessene Burg – Wolfershausen und sein Adelsgeschlecht“

Vortrag von Joachim Hübner (Bad Emstal)

Vortrag im Museum Gensungen am 6.11.2019, 19.30 Uhr.

Felsberg ist bekannt als die 3-Burgen-Stadt.  Altenburg, Felsburg und Heiligenberg überragen weithin sichtbar das Edertal.  Aber eine Burg in Wolfershausen?

Nichts ist von ihr erhalten geblieben, zerstört, nicht wiederaufgebaut und vergessen! Wo stand diese Burg, wer hat sie erbaut, wer waren ihre Besitzer?

Wäre da nicht eine Fritzlarer Urkunde von 20. Dezember 1274, in der die Burg namentlich erwähnt wird.

Joachim Hübner, Vorsitzender des Kultur- und Geschichtsvereins Bad Emstal, wird versuchen, Licht in das Dunkel dieser geheimnisvollen Burg und seiner Bewohner zu bringen.

Veranschaulicht wird der Vortrag mit rund 35 Bildern einer Power-Point-Präsentation.

Im Rahmen der Veranstaltung werden drei Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft im Felsberger Geschichtsverein geehrt.

Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://museum-gensungen.de/





Veranstalter:

AG für Vor- und Frühgeschichte Gensungen e.V.
Straße:
Langenwaldstraße 34
PLZ/Ort:
34587 Felsberg Stadtteil Gensungen


Termine:

06.11.2019 19:30 Uhr





Veranstaltungsort:

Museum Gensungen
Straße:
Bahnhofstraße 12
PLZ/Ort:
34587 Felsberg Stadtteil Gensungen



Bilder:

Museum Gensungen