Hilgershausen

Luftbild Hilgershausen

Hilgershausen liegt südöstlich von Felsberg im Hochland, dem Plateau zwischen Eder- und Fuldatal, ca. 1 km westlich der Autobahn A7. Derzeit wohnen hier ca. 237 Einwohner.

Wahrzeichen des Ortes ist die weithin bekannte 3-Stufen-Linde, ehemals Gerichts- und Dorflinde, vermutlich 1748 gepflanzt. Sie steht zwischen der Kirche, der ehemaligen Volksschule und dem noch in Betrieb befindlichen Backhaus.

Die Erstnennung des Ortes erfolgte im Jahre 1106 als "Hildegerishusin". Vermutlich war der Bereich zwischen Kirchwedel, Geschelle und Falkenkopf jedoch bereits ab ca. 200 - 500 n. Chr. Siedlungsgebiet für Einzelgehöfte. Im Zuge der Gebietsreform am 01.01.1974 wurde Hilgershausen Stadtteil von Felsberg. In der ursprünglich stark landwirtschaftlich geprägten Gemeinde nimmt analog der allgemeinen Veränderung die Anzahl der landwirtschaftlichen Haupterwerbsbetriebe ständig ab.

Hilgershausen bietet Ihnen einen öffentlichen Raum zum Feiern und einen Spielplatz. Der Ort ist 6 Kilometer von den größten Stadtteilen Gensungen und Felsberg entfernt, dort finden Sie Schulen und Kindertagesstätten sowie sämtliche Infrastruktureinrichtungen für den täglichen Bedarf.