Reisepass

Ansprechpartner:

Ansprechpartner
Email Name Telefon Fax
E-Mail Telefon 05662 502-36 Fax 05662 502-49
E-Mail Telefon 05662 502-33 Fax 05662 502-49
E-Mail Telefon 05662 502-34 (montags, mittwochs, donnerstags) Fax 05662 502-49


Für wen wird das Dokument ausgestellt?
Seit dem 1. November 2005 ist der elektronische Reisepass (ePass) mit Chip der neue reguläre Reisepass.
Ab 1. November 2007 gilt: Der ePass wird im Regelfall für Personen ab 12 Jahren ausgestellt. Auf Wunsch der Eltern kann auch für Kinder unter 12 Jahren ein ePass beantragt werden. Bei Kindern unter 6 Jahren werden jedoch keine Fingerabdrücke erfasst. Hinweis: ab dem 01.11.2007 können Kinder nicht mehr in den Reisepass ihrer Eltern eingetragen werden.

Gültigkeitsdauer
Die Gültigkeitsdauer der Reisepässe ist vom Alter des Passinhabers abhängig. Vor Vollendung des 24. Lebensjahres gilt der Reisepass 6 Jahre, ab Vollendung des 24. Lebensjahres 10 Jahre. Ein vorläufiger Reisepass wird für eine Gültigkeitsdauer von 1 Jahr ausgestellt und kann nicht verlängert werden. Während Reisepässe zentral von der Bundesdruckerei in Berlin hergestellt werden, werden vorläufige Reisepässe von den Sachbearbeitern/innen im Bürgerbüro ausgestellt. Sie enthalten auch nach der Einführung biometrischer Reisepässe keine Biometrie.


Erforderliche Unterlagen
Für die Beantragung ist das persönliche Erscheinen sowie

Erforderliche Unterlagen bei Beantragung für Kinder:
Für die Beantragung ist ab 10 Jahren das persönliche Erscheinen  in Begleitung eines Erziehungsberechtigten erforderlich sowie

  • die Vorlage der Geburtsurkunde
  • wenn vorhanden, Kinderreisepass oder Kinderausweis
  • das biometrische Passfoto darf nicht älter als 6 Monate sein.  Bitte beachten Sie die neuen Richtlinien ab 01.11.2010 für Personalausweisfotos.
  • Einverständniserklärung beider Eltern
  • Bei Geschiedenen: Original-Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk oder den Original-Sorgerechtsbeschluss
  • Sind andere Personen beteiligt (Kinderheim, Betreuung etc.) ist die Person antragsberechtigt, die das Aufenthaltsbestimmungsrecht des Kindes hat

Grundsätzlich werden Reisepässe mit einem Umfang von 32 Seiten ausgestellt. Gegen eine zusätzliche Gebühr können Sie einen Reisepass mit 48 Seiten erhalten (für Vielreisende mit zusätzlichen Seiten für Visaeinträge). Gegen eine weitere zusätzliche Gebühr können Reisepässe auch im Expressverfahren ausgestellt werden, so dass der neue Pass bereits nach etwa 3-4 Werktagen vorliegt.

In eiligen Fällen kann im Bürgerbüro ein vorläufiger Reisepass ausgestellt werden. Bitte bringen Sie dazu die oben genannten erforderlichen Unterlagen mit

Alles Wissenswerte zum elektronischen Reisepass   



Bearbeitungsdauer:

Wir weisen darauf hin, dass die Ausstellung des Reisepasses ca. 4 Wochen dauert.


Bearbeitungsgebühren:

  • Reisepass mit 32 Seiten:
    für Personen bis zum 24. Lebensjahr: 37,50 € (per Express: 69,50 €)
    für Personen ab dem 24. Lebensjahr: 60,00 € (per Express: 92,00 €)
  • Reisepass mit 48 Seiten:
    für Personen bis zum 24. Lebensjahr: 59,50 € (per Express: 91,50 €)
    für Personen ab dem 24. Lebensjahr: 82,00 € (per Express: 114,00 €)
  • Vorläufiger Reisepass: 26,00 €. 

Zuständiges Amt: