Abfallbeseitigung

Abfälle vermeiden, verwerten und entsorgen

Am besten ist der Abfall, der gar nicht erst entsteht. Achten Sie daher bereits beim Einkauf auf langlebige Produkte oder wenig aufwendige Verpackungen. Andererseits ist nicht jeder Abfall gleich Müll. Vieles kann wiederverwertet werden. Gefährliche Stoffe müssen auf jeden Fall getrennt erfasst und entsorgt werden. 

Die Stadt Felsberg ist wie die anderen Städte und Gemeinden des Schwalm-Eder-Kreises Mitglied im Zweckverband Abfallwirtschaft (ZVA). Eine regelmäßige Abfuhr gibt es für folgende Abfallarten:

  • Gelber Sack (Verpackungsabfälle): alle 4 Wochen
  • Blaue Tonne (Altpapier, Kartons): alle 4 Wochen
  • Graue Tonne (Restmüll): alle 14 Tage

Hier können Sie den  Abfallkalender 2019 und Abfallkalender 2020 als pdf-Datei herunterladen.

Getrennte Erfassungssysteme für diese Abfallarten
  • Altglas, Altkleider und Schuhe

Sammelcontainer in vielen Stadtteilen

  • Altreifen

Mobile Sammlung: Nächste Termine Samstag 29.02.2020 und Samstag 14.11.2020 jeweils von 11:15 bis 12:00 Uhr am Rathausparkplatz an der Eder. Ganzjährig werden Altreifen beim Entsorgungszentrum auf der ehemaligen Deponie Uttershausen angenommen.

  • Altbatterien

Rückgabe im Fachhandel oder in Baumärkten

  • Bauschutt / Bodenaushub

August Oppermann, Boden- und Bauschuttdeponie in Lohre, Forstweg 9, Telefon: 05683 930487

  • Elektro- und Elektronikgeräte

Abholauftrag  an Recycling-Service Borken, Telefon: 05682 730173

  • Elektro-Kleingeräte

Abgabe am städtischen Bauhof, Schulstraße 10:
Montag bis Freitag  von 11:30 bis 12:00 Uhr,
Montag bis Donnerstag von 16:00 bis 16:30 Uhr

  • Gartenabfälle

Der städtische Sammelplatz für Grünabfälle auf der ehemaligen Deponie Lohre ist dieses Jahr bis einschließlich 30. November 2019 geöffnet.

ACHTUNG ab dem 01. November 2019 gelten geänderte Öffnungszeiten:

Freitag           von      14:00 bis 17:00 Uhr

Samstag       von       10:00 bis 14:00 Uhr

Preise:

  • Kleinmengen bis max. 0,5 m³ (Pkw-Kofferraum)   2,00 €
  • Kleinmengen bis max. 1,0 m³                                3,00 €
  • Für jeden weiteren angefallenen m³                      3,00 €

Angenommen werden Gehölzschnitt und Stammholz (Fraktion 1), Heckenschnitt, Stauden- und Krautschnitt und gemischte Grünabfälle (2) sowie Laub, Rasenschnitt und Obstabfälle (3).

Die Anliefermenge ist begrenzt auf 4 m³ je Fahrzeug.

Größere Mengen können nicht angenommen werden! Diese sind direkt zur Kompostierungsanlage Homberg zu bringen.

Die Anliefermenge ist begrenzt auf 4 m³ je Fahrzeug.

  • Küchen- und Speiseabfälle

Erfassung im Bringsystem. Im Bürgerbüro können Beutel aus Maisstärke für die Küchen- und Speiseabfälle abgeholt werden.

Der Container am städtischen Bauhof, Schulstraße 10 ist zugänglich:
Montag bis Freitag von 11:30 bis 12:00 Uhr
Montag bis Donnerstag von 16:00 bis 16:30 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie hier zum Download

  • Hausrat und Möbel

Der Recycling-Service Borken holt gut erhaltene bzw. noch brauchbare Möbel ab. Rufen Sie an, Telefon: 05682 730173. Alles andere gehört zum  Sperrmüll.

  • Sperrmüll

Abholauftrag an Zweckverband Abfallwirtschaft

  • Sonderabfälle

Die mobile Sondermüllsammlung findet zweimal jährlich statt.

Montag, 30.03.2020 und Montag 05.10.2020 jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr am Parkplatz des Felsburgstadions.

Sonderabfälle können auch jeden Donnerstag von 13:30 bis 16:00 Uhr am Entsorgungszentrum Schwalm-Eder auf der ehem. Deponie Wabern-Uttershausen abgegeben werden.

  • Tierkörper/Schlachtabfälle

TAE Tier-Abfall-Entsorgung Waage GmbH & Co. KG, Fritzlar, Telefon: 05622 790840