Dorfmoderation in Felsberg - Einladung zu DGH-Zukunftswerkstätten und zur Planungswerkstatt Grünflächenentwicklung

Bedarfsgerechte Weiterentwicklung der Dorfgemeinschaftshäuser

Worum geht es?
Die Dorfgemeinschaftshäuser sollen in einem offenen Bürgerdialog weiter entwickelt werden. Dabei sind gut erreichbare soziale Treffpunkte unabdingbar und nicht wegzudenken.

Wie sollen bedarfsgerechte Dorfgemeinschaftsräume in Zukunft aussehen?
Die Antworten dazu haben Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger der Felsberger Stadtteile. Stellen Sie Fragen, sagen Sie was Sie brauchen und entwickeln Sie mit uns lebendige soziale Mittelpunkte für Ihre Stadtteile. Am Ende entsteht daraus ein Gesamtkonzept, das Ihre Bedürfnisse erfüllt und in Zukunft solide finanzierbar ist.

Termine

  1. 22.02.2020 im DGH Heßlar für Heßlar und Melgershausen
  2. 29.02.2020 im DGH Böddiger für Altenburg, Böddiger, Niedervorschütz, Lohre
  3. 07.03.2020 im DGH Rhünda für Beuern, Hilgershausen, Helmshausen, Hesserode, Rhünda
  4. 04.04.2020 im DGH Wolfershausen für Altenbrunslar, Neuenbrunslar, Wolfershausen

Die Werkstätten beginnen um 10:00 Uhr mit Einlass ab 9:30 Uhr. Die Dauer beträgt ungefähr 2,5 Stunden.

Den Informationsflyer dazu finden Sie hier im pdf-Format zum Download.

Planungswerkstatt Grünflächenentwicklung im Stadtgebiet

Worum geht es?
Bei der Grünflächenpflege im öffentlichen Bereich gibt es zahlreiche Interessen und Ansprüche. Gerade die zahlreichen größeren und kleineren städtischen Rasen- und Wiesenflächen, Straßenbepflanzungen, Spielplätze, Friedhöfe und deren Pflege sind immer wieder im Fokus der Bevölkerung. Sie dienen häufig repräsentativen Zwecken und können nicht überall mit gleicher Intensität gepflegt werden. Andererseits wird eine pflegeleichte Bewirtschaftung angestrebt, die wenig zusätzlichen Aufwand erfordert.

Wie sollen unsere öffentlichen Grünflächen in Zukunft gepflegt werden?
Umso wichtiger ist es, gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern, eine Konzeption zur Grünflächenpflege im Stadtgebiet vorzubereiten, gerade auch um eine Akzeptanz in der Bevölkerung zu fördern. Dabei ist wichtig zu klären, welche Flächen bewusst extensiv oder intensiv oder zur Steigerung der Artenvielfalt sogar als Blühstreifen entwickelt werden sollen. Gleichzeitig sollen Lösungen zur Durchführung notwendiger Pflegemaßnahmen gefunden werden.

Termin
03.03.2020 um 19:00 Uhr im Alten Bahnhof Gensungen, Zur Ederau 2, 34587 Felsberg-Gensungen

Den Informationsflyer dazu finden Sie hier im pdf-Format zum Download.

Zu den Planungswerkstätten laden die Stadt Felsberg und das Team der ARGE Dorfentwicklung herzlich ein und freuen sich über eine breite und rege Unterstützung.