3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 2 „Das Triesch“- Erneute Beteiligung der Öffentlichkeit

Öffentliche Bekanntmachung

des Entwurfs der der 3. Änderung des Bebauungsplans Nr. 2 „Das Triesch“ zur Ausweisung von Wohn- und Mischbauflächen.

Erneute Beteiligung der Öffentlichkeit (Anhörung) gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)

Die Änderung des Bebauungsplanes sollte ursprünglich gemäß § 13 BauGB im vereinfachten Verfahren durchgeführt werden. Da durch einige Festsetzungen des Bebauungsplanes die Grundzüge der Planung berührt werden, ist die Änderung gemäß den Vorgaben des § 13a BauGB durchzuführen. Der Bebauungsplan dient der Innenentwicklung. Es wird darauf hingewiesen, dass die Dauer der erneuten Auslegung und die Frist zur Abgabe einer Stellungnahme verkürzt wurden.

Abgrenzung des Verfahrensgebietes

Das Verfahrensgebiet des Bebauungsplanes befindet sich in Felsberg und umfasst folgende in der Gemarkung Felsberg in der Flur 10 liegende Teilflächen der Flurstücke 5/4; 6 - 8; 9 und 64/9. Die Fläche wird begrenzt, im Norden durch die Wegeparzelle 84, im Osten durch die vorhandene Bebauung sowie durch die Westendstraße, im Süden durch die Niedervorschützer Straße (L 3221) und im Westen durch die Wegeparzelle 89.

Ziel und Zweck der Planung

Die künftige Ortsumgehung der L 3220 tangiert im Südwesten den räumlichen Geltungsbereich des Bebauungsplanes, wodurch ausgewiesene Bauflächen betroffen und entsprechend anzupassen sind.

Die Grundkonzeption des ursprünglichen Bebauungsplanes bleibt unverändert. Ziel ist nach wie vor die Bereitstellung von Baulandflächen. Im Rahmen der Änderung wird die Planbereichsfläche im Anbindungsbereich der Niedervorschützer Straße an die geplante Ortsumgehung reduziert und ein Teilgebiet als Mischgebietsfläche festgesetzt. Darüber hinaus werden das Maß der baulichen Nutzung und einzelne Gestaltungsfestsetzungen korrigiert. Die Erschließungsachsen werden entsprechend der geplanten Grundstücksaufteilungen und Grundstückszuschnitte etwas verändert.

Entwurfsunterlagen

3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 2 „Das Triesch“- Begründung

3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 2 „Das Triesch“- Plan

Beteiligung der Öffentlichkeit

Gemäß § 13 Abs. 2 Nr. 2 Baugesetzbuch (BauGB) in Verbindung mit § 3 Abs. 2 BauGB wird hiermit bekannt gemacht, dass die 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 2 „Das Triesch“, Stadt Felsberg, Stadtteil Felsberg, mit Begründung in der Zeit

vom 02.04.2019 bis einschließlich 17.04.2019

während der Dienststunden

Montag bis Freitag                 von 08:00 – 12:00 Uhr

Donnerstag                            von 16:00 – 18:00 Uhr

oder nach Vereinbarung zu jedermanns Einsicht öffentlich ausliegt.

Die 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 2 „Das Triesch“, Stadt Felsberg, Stadtteil Felsberg, wird nach § 13a Abs. 2 BauGB im beschleunigten Verfahren aufgestellt. Im bescheunigten Verfahren gelten die Vorschriften des vereinfachten Verfahrens nach § 13 BauGB. Entsprechend den Bestimmungen des § 13 Abs. 3 BauGB wird von der Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB, von dem Umweltbericht nach § 2a BauGB und der Angabe nach § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, abgesehen.

Stellungnahmen zu der 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 2 „Das Triesch“ können während der Auslegungsfrist schriftlich oder zur Niederschrift in der Stadtverwaltung Felsberg, 34587 Felsberg, Vernouillet-Allee 1, Zimmer 212, abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

Es wird darauf hingewiesen, dass ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung unzulässig ist, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können. Es wird darauf hingewiesen, dass die Vorbereitung und Durchführung von Verfahrensschritten gem. § 4b BauGB einem Dritten (privaten Planungsbüro) übertragen wurde.

Felsberg, den 21.03.2019

Der Magistrat der Stadt Felsberg

Steinmetz

Bürgermeister