Seitenkopf_Hauptnavigation
Navigation_Stadt_Info
Inhaltsbereich
leer
Seitenfuss

Förderprogramme

Förderung zur Schaffung und Bereitstellung von privatem Wohnraum

Die Stadt Felsberg fördert die Schaffung und Bereitstellung von Wohnraum zur Unterbringung von anerkannten Kriegsflüchtlingen und Asylbewerbern sowie von Obdachlosigkeit bedrohten Menschen im Stadtgebiet Felsberg. Ziel dieses Förderprogramms ist die Aktivierung von privater Bausubstanz für die kurzfristige Bereitstellung von Wohnraum für die Unterbringung der vorstehend genannten Personengruppen. Der Förderbetrag wird als zinsloses Darlehen in Höhe von bis zu 60% der förderfähigen Kosten und bis zu einem Höchstbetrag von maximal 20.000,00 € je Wohnung gewährt. 

Anreizförderung im Stadtumbaugebiet

Im Gebiet der Altstadt Felsberg werden private Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen an Wohngebäuden und Ladenlokalen gefördert. Ziel dieses Förderprogramms ist die Erhaltung der historisch gewachsenen Struktur im Stadtumbaugebiet. Der Fördersatz beträgt 60 % der förderfähigen Kosten bis maximal 20.000 € je Objekt.

Vitalisierung der Kernbereiche

Gemeinsam mit dem Landesamt für Denkmalpflege fördert die Stadt Maßnahmen zur Modernisierung und Erhaltung historischer Gebäude in den Kernbereichen der Stadtteile. Der Fördersatz beträgt 10 % der förderfähigen Kosten, maximal 5.000 € je Objekt. Bei denkmalgeschützten Gebäuden kann die Förderung aus Mitteln der Denkmalpflege aufgestockt werden. 

Soziale Wohnraumförderung

Kostenzuschüsse für die Förderung des behindertengerechten Umbaus von selbstgenutztem Wohneigentum

Das Land Hessen stellt im Rahmen der sozialen Wohnraumförderung für den behindertengerechten Umbau von selbstgenutztem Wohneigentum im Programmjahr 2015 Mittel in Höhe von rund 84.000 EUR für den Schwalm-Eder-Kreis zur Verfügung. Die Zuteilung erfolgt hälftig in zwei Tranchen im ersten und im zweiten Halbjahr. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Presseinformation des Schwalm-Eder-Kreises.

Förderung von Energiesparmaßnahmen

Die Tochtergesellschaft der EAM "Energieeffizienz kommunal mitgestalten" (EKM) fördert Energiesparmaßnahmen von Kommunen und Privaten. Dies sind z.B. Maßnahmen

- zur Einsparung von Primärenergie, CO2 und sonstiger klimaschädlicher Gase,

- zur Nutzung regenerativer Energien,

- zur Verbesserung der Energieeffizienz

- und der rationellen Energieanwendung.

Anträge können bei der Stadt Felsberg eingereicht werden, die diese an die EKM weiterleitet.